Ärzte Login C4C Login

Croma-Pharma erhält die österreichische Zulassung für eigenes Botulinumtoxin zur Behandlung von Glabellafalten (Zornesfalte)

(Leobendorf, 11.02.2022) Croma-Pharma (Croma) gab heute bekannt, dass ihr eigenes Botulinumtoxin ab sofort für den österreichischen Markt zugelassen ist.
Mit dieser wichtigen Ergänzung tritt das Familienunternehmen, mit einem der größten Portfolios in der ästhetischen Industrie in direkte Konkurrenz mit den Weltmarktführen.

Cromas Botulinumtoxin wird zum Game Changer

Mit dem Botulinumtoxin von Croma kommt neuer Wind in den ästhetischen Markt.

„Wir sind stolz, als erstes österreichisches Familienunternehmen ein eigenes Neurotoxin auf den Markt zu bringen und erwarten in den kommenden Wochen und Monaten die Zulassung in weiteren europäischen Ländern“, sagt CEO Andreas Prinz. „Wir freuen uns darauf mit unserem nun vervollständigten Portfolio die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser erfüllen zu können.“

Über Croma

Die Croma-Pharma GmbH (Croma) wurde 1976 gegründet und ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf die industrielle Herstellung von Hyaluronsäure-Spritzen für die Bereiche medizinische Ästhetik, Augenheilkunde und Orthopädie spezialisiert hat. Croma betreibt derzeit 12 internationale Vertriebsgesellschaften und vertreibt seine Produkte in mehr als 70 Ländern.

Innerhalb seines weltweiten Vertriebsnetzes konzentriert sich Croma mit eigenen Markenprodukten auf die minimalinvasive ästhetische Medizin. Neben einem breiten Angebot an HA-Fillern aus der eigenen Produktionsstätte in Leobendorf vertreibt Croma PDO Fäden, PRP- Systeme und Skincare Produkte in seinen strategischen Kernmärkten.

Kontakt

CROMA-PHARMA GmbH
Michael Donhofer
Director Global Marketing & Public Relation Cromazeile 2
A-2100 Leobendorf
Phone: +43 676 84 68 68 823
Mail: 
michael.donhofer@croma.at