Ärzte Login C4C Login

Sie wollen sich selbst neu entdecken?

Fühlen Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut

Die Behandlung basiert auf polymerisierten Polynukleotiden (PDRN) und diese erzielen einen antioxidativen Effekt, der freie Radikale bindet und ihre Haut gleichzeitig mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Dank dieser verjüngenden und erneuernden Eigenschaften kann sich Ihre Haut auf einfache und effektive Verbesserungen freuen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Juvenus ist vielseitig einsetzbar

Behandlungsmöglichkeiten

  • Falten 
  • Narben
  • Zeichen der Hautalterung & lichtbedingten Alterung
  • Verlust von Spannkraft der Haut
  • Verlust von Ausstrahlung und Elastizität

Wie funktioniert eine PDRN Behandlung?

Besondere biochemische Eigenschaften erhöhen die Elastizität der Haut und verlangsamen den Alterungsprozess. Erzielt wird dieser Effekt durch Polynukleotide, die Wasser binden, die Haut durchfeuchten und gleichzeitig freie Radikale binden. Diese Mechanismen bilden die besten Voraussetzungen für das Wachstum von Fibroblasten, was wiederum zu einer verbesserten Gewebeelastizität führt.

Der Arzt bestätigt, den Patienten über die Risiken informiert zu haben, die in Verbindung mit dem bestimmungsgemäßen Gebrauch des Medizinprodukts bestehen. Informationen zu Risiken und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Verwendung des Produktes erhalten Sie in der Gebrauchsanweisung. Die Auswahl des richtigen Produkts für die jeweilige Indikation entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung. Erhältlich mit der CE-Kennzeichnung CE0373

Wie läuft die Behandlung ab?

Sprechen Sie Ihrem Arzt in einer persönlichen Beratung über Ihre Wünsche und Erwartungen an die Behandlung. Ihr Arzt wird Sie entsprechend informieren und das richtige Produkt für Sie und Ihre Bedürfnisse auswählen. Die Behandlung selbst ist minimalinvasiv und damit nahezu schmerzlos.

Wie lang hält der Effekt an?

Um Ihre ausgezeichneten Ergebnisse aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die Behandlung regelmäßig zu wiederholen. Ihr Arzt wird Sie dazu individuell beraten. 

Folgende Einflussfaktoren auf das Ergebnis sind zu berücksichtigen:

  • Lebensstil
  • Körperliche Aktivität
  • Exposition gegenüber Sonnenlicht oder Bräunungslampen
  • Alter, etc.
Worauf ist vor und nach der Behandlung zu achten?

Vor der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte und Ihre Erwartungen informieren. Falls Sie regelmäßig gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, sollten Sie diese, nach Absprache mit Ihrem Arzt, eventuell für einen Zeitraum von 14 Tagen vor der Behandlung aussetzen.

Nach der Behandlung wird der Arzt die behandelte Region vorsichtig massieren. Grundsätzlich sollten Sie Ihrer Haut nach der Behandlung etwas Ruhe gönnen und sie eine Woche lang keiner Hitze auszusetzen. In der Regel können Sie nach einem Tag wieder Make-up auftragen. Ihr Arzt wird Sie dazu weiter informieren.

Wer sollte von einer Behandlung absehen?

Leiden Sie unter einem der folgenden Punkte, sollte juvenus nicht verwendet werden:

  • Durchblutungsstörungen
  • akute Dermatitis
  • Epilepsie
  • Diabetes
  • akute Herpesinfektion
  • Infektionen
  • Autoimmunerkrankungen oder in Immuntherapie 
  • schwere Allergien oder akute Entzündungen
  • bekannte Überempfindlichkeit gegenüber einem der Produktbestandteile

PDRN-Filler dürfen nicht bei schwangeren oder stillenden Frauen angewendet werden.
PDRN-Filler dürfen nicht bei Personen unter 18 Jahren angewendet werden.