Doktor Login

Die Hautalterung

Verlust der Spannkraft

Unsere Haut verliert im Laufe des Lebens an Spannkraft. Die einzelnen Hautschichten werden dünner und trockener. Linien und Falten zeichnen sich sichtbar ab. Auch das Volumen der unteren Hautschichten verringert sich und verändert die harmonischen Proportionen des Gesichts. Die Abnahme der Spannkraft und die Aktivität der mimischen Muskulatur führen zur Bildung von kleinen Fältchen und Falten.

Abnahme körpereigener Hyaluronsäure

Neben altersbedingten Veränderungen an der Haut erzeugen auch Umwelteinflüsse wie eine intensive Sonneneinstrahlung, Luftverschmutzung und freie Radikale eine Abnahme an körpereigener Hyaluronsäure. Diese ist ein natürlicher Bestandteil des Körpers, der wichtige Funktionen wie den Erhalt von Feuchtigkeit, Festigkeit und Elastizität der Haut erfüllt. Zusätzlich zur beschriebenen Hautalterung verlieren die unteren Gewebsschichten an Stabilität, Spannkraft und Volumen.

Dreieck der Schönheit

Mit der Zeit sinkt das Mittelgesicht in das untere Drittel des Gesichts. Diese Umstände haben entscheidende Auswirkungen auf die Gesichtsproportionen und sorgen für die Umkehr des sogenannten „Triangle-of-Youth“.